Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Christoph Metzelder steigt wieder ins Training ein

Nationalspieler Christoph Metzelder ist nach viermonatiger Verletzungspause wieder ins Training bei Real Madrid eingestiegen. Damit dürfte er für die EM-Endrunde fit sein.

Der deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder nimmt nach viermonatiger Verletzungspause wieder am Mannschaftstraining beim spanischen Meister Real Madrid teil. Dies freut auch Bundestrainer Joachim Löw: Metzelder müsste damit für die EM-Endrunde in Österreich und der Schweiz rechtzeitig fit sein.

Der Innenverteidiger hatte sich wegen eines Teilabrisses der Plantar-Faszie am linken Fuß im Februar einer Operation unterzogen. Sein letztes Pflichtspiel für Real bestritt er am 19. Dezember 2007. In der bisherigen Saison war der Ex-Dortmunder wegen seiner Blessur lediglich sieben Mal in der Primera Division aufgelaufen und hatte in der Champions League dreimal gespielt.

"Der Heilungsprozess ist so schnell und positiv verlaufen, wie wir das alle erhofft haben. Ich habe keinerlei Probleme mehr am operierten Fuß. Wenn ich den Trainingsrhythmus halten kann, gibt es keine Probleme für die Nominierung und ich werde rechtzeitig zu Beginn der Europameisterschaft fit sein", sagte Metzelder auf der DFB-Homepage.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite