Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Real bleibt die Nummer eins in Madrid

Im Stadtderby von Madrid hat Gastgeber Real einen 2:1-Erfolg über Atletico gefeiert. Antonio Cassano und Julio Baptista trafen für den Rekordmeister, Mateja Kezman erzielte das zwischenzeitliche 1:1.

Im Stadtderby von Madrid hat Rekordmeister Real den "kleinen" Rivalen Atletico mit 2:1 (2:1) besiegt und ist damit sieben Zähler hinter Spitzenreiter FC Barcelona auf Platz zwei vorgerückt. Am Sonntag kann der FC Valencia mit einem Auswärtssieg beim FC Malaga Real wieder von Rang zwei verdrängen.

Antonio Cassano (2.) und Julio Baptista (39.) erzielten die Treffer der Gastgeber. Der serbische Nationalspieler Mateja Kezman (26.) hatte für die Gäste zwischenzeitlich ausgeglichen.

© SID

Startseite
Serviceangebote