Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Ronaldo steigt wieder ins Training ein

Superstar Ronaldo ist bei Spaniens Rekordmeister Real Madrid wieder am Ball. Der 29 Jahre alte Brasilianer nahm nach sechswöchiger Verletzungspause wieder das Training auf.

Brasiliens WM-Rekordtorschütze Ronaldo hat sechs Wochen nach seiner Operation am linken Schienbein das Ball-Training beim spanischen Rekordmeister Real Madrid wieder aufgenommen. Allerdings tastet sich der 29-Jährige, der mit 15 WM-Toren in der ewigen Bestenliste ganz oben steht, nach Angaben der Königlichen sehr langsam an die Belastungen heran. Über einen möglichen Zeitpunkt für das Comeback Ronaldos in den normalen Trainings- und Spielbetrieb machte Real keine Angaben.

© SID

Startseite