Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Sevilla will Sotirios Kyrgiakos verpflichten

Betis möchte Abwehrspieler Sotirios Kyrgiakos von Frankfurt nach Sevilla holen. Weitere Klubs aus England und Deutschland sind an dem griechischen Nationalspieler interessiert.

Der spanische Erstligist Betis Sevilla bemüht sich um eine Verpflichtung des griechischen Abwehrspielers Sotirios Kyrgiakos vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Das berichtet die spanische Sporttageszeitung Marca. Der Vertrag des Frankfurter Abwehrhünen läuft zum Saisonende aus, ein Angebot aus Sevilla soll ihm bereits vorliegen.

Neben Sevilla sind weitere namhafte Klubs aus England und Deutschland am griechischen Nationalspieler interessiert. Sollte Kyrgiakos nach Sevilla wechseln, wäre er bereits der dritte Akteur, der aus der Bundesliga zu den Andalusiern wechselt. Der deutsche Nationalspieler David Odonkor und der frühere Leverkusener Marko Babic stehen bereits bei Betis unter Vertrag. Sevilla liegt derzeit auf Platz zwölf in der spanischen Primera Division.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite