Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Torres kostet "nur noch" 40 Millionen Euro

Spaniens Top-Stürmer Fernando Torres hat seinen festgeschriebenen Verkaufspreis auf 40 Mill. Euro gedrückt, aber gleichzeitig seinen Vertrag bei Atletico Madrid in der Primera Division bis 2009 verlängert.

Fernando Torres kann seinen Klub Atletico Madrid für eine Ablösesumme von 40 Mill. Euro vorzeitig verlassen. Auf diese Summe einigten sich der 22 Jahre alte spanische Nationalstürmer und der Ex-Meister. Bisher lag die Freigabeklausel bei 90 Mill. Euro.

Gleichzeitig unterschrieb Torres, der zuletzt auch beim englischen Ex-Meister Manchester United und beim italienischen Meister Inter Mailand im Gespräch gewesen war, am Dienstag einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2009. Auf diese vorzeitige Verlängerung um ein Jahr hatten sich beide Seiten bereits Anfang September geeinigt.

© SID

Startseite