Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Spanien Valencia kassiert Heimpleite gegen Santander

Der spanische Klub FC Valencia musste in der Primera Division eine bittere Heimpleite hinnehmen. Gegen Racing Santander setzte es für Timo Hildebrand und Co. eine 1:2-Schlappe.

Der deutsche Nationaltorhüter Timo Hildebrand rutscht mit seinem Team FC Valencia in der spanischen Primera Division immer weiter ab. Der Pokalfinalist verlor am Samstagabend mit 1:2 (0:0) gegen Racing Santander und muss sechs Spieltage vor dem Saisonende mit 39 Punkten langsam aber sicher den Blick nach unten richten. Sollte Real Saragossa am Sonntag beim FC Getafe gewinnen, würde der Vorsprung auf die Abstiegsplätze für Valencia nur noch drei Punkte betragen.

Am späten Samstagabend musste sich der FC Barcelona mit einem 2:2 bei Recreativo Huelva zufriedengeben. Der Kameruner Samuel Eto'o traf in der 2. und 46. Minute zweimal für die Katalanen. Doch die Gastgeber glichen jeweils durch Marco Ruben (41./71.) aus.

© SID

Startseite
Serviceangebote