Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball U21 Bremer Hunt für U21-Spiel nachnominiert

Die deutsche U21-Nationalmannschaft trifft am Dienstag in der EM-Qualifikation auf Rumänien. Für den verletzten Stefan Kießling hat DFB-Trainer Dieter Eilts den Bremer Angreifer Aaron Hunt nachnominiert.

Der Bremer Angreifer Aaron Hunt ist von DFB-Trainer Dieter Eilts für das entscheidende EM-Qualifikationsspiel der U21-Mannschaft am Dienstag gegen Rumänien in Wilhelmshaven (20.15 Uhr/ live im DSF) nachnominiert worden. Hunt ersetzt den verletzten Kapitän Stefan Kießling.

Der Stürmer von Bayer Leverkusen erlitt beim 3:2-Sieg am Freitag in Nordirland einen Einriss der Beckenmuskulatur und fällt aus. Der Ex-Nürnberger muss mit einer sechswöchigen Pause rechnen. Kießling war in Nordirland schon in der fünften Minute ausgewechselt worden.

© SID

Startseite
Serviceangebote