Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball U21 Eilts nominiert Marin für Irland-Spiel nach

Marko Marin vom Zweitligisten Borussia Mönchengladbach wurde von Trainer Dieter Eilts für das Testspiel der U21-Junioren am Dienstag in Fürth gegen Irland nachnominiert.

Nach zahlreichen Absagen hat DFB-Trainer Dieter Eilts Marko Marin vom Zweitligisten Borussia Mönchengladbach für das Spiel der deutschen U21-Nationalmannschaft am Dienstag gegen Irland in Fürth (18.00 Uhr/live im DSF) nachnominiert.

Für den offensiven Mittelfeldspieler ist es die erste Berufung in die U21. Zuvor waren bereits Vereinskollege Robert Fleßers und Stephan Fürstner (Bayern München) nachträglich in den Kader gerutscht. Insgesamt elf Spieler hatten für den letzten Test vor Beginn der EM-Qualifikation am 7. September in Nordirland abgesagt - wegen Verletzungen oder weil sie ins A-Nationalteam nachgerückt waren.

© SID

Startseite
Serviceangebote