Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Uefa Bobby Charlton erhält Uefa-Auszeichnung

Die englische Fußball-Ikone Sir Bobby Charlton ist wegen seiner Verdienste für den europäischen Fußball von Michel Platini mit dem Uefa-Präsidenten-Preis ausgezeichnet worden.
Bobby Charlton wurde für seine Verdienste ausgezeichnet. Foto: AFP Quelle: SID

Bobby Charlton wurde für seine Verdienste ausgezeichnet. Foto: AFP

(Foto: SID)

Große Ehre für die englische Fußball-Ikone Bobby Charlton: Der Weltmeister von 1966 ist am Mittwoch von Michel Platini mit dem Uefa-Präsidenten-Preis ausgezeichnet worden, um seine herausragenden Verdienste für den europäischen Fußball zu würdigen. "Es ist eine große Ehre für mich, den Uefa-Präsidenten-Preis an so einen außergewöhnlichen Gentleman und Botschafter unseres Spiels wie Sir Bobby Charlton überreichen zu dürfen", sagte Uefa-Präsident Platini.

Charlton repräsentiere alles, was am Fußball gut sei - Fairplay, Respekt und echte Loyalität. Er sei ein gutes Beispiel für die kommenden Generationen, auf und abseits des Rasens, ergänzte Platini.

Der 71-jährige Charlton bestritt 106 Länderspiele, in denen er 49 Tore erzielte. Zudem trug er 758-mal das Trikot von Manchester United und war dabei 249-mal erfolgreich. Mit United gewann er 1968 den Europapokal der Landesmeister.

"Ich fühle mich geehrt, diesen Preis aus den Händen des Uefa-Präsidenten zu erhalten", erklärte Charlton und fügte an: "Viele der unvergesslichen Spiele, die ich als Spieler und Trainer bestritten habe, waren Spiele in Uefa-Wettbewerben. Es ist keine Frage, dass der Europapokal einen besonderen Platz in meinem Herzen hat."

Im vergangenen Jahr war der Uefa-Präsidenten-Preis an Real Madrids Fußball-Legende Alfredo Di Stefano verliehen worden.

© SID

Startseite