Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Uefa-Cup Rangers international ohne Darcheville

Die Uefa hat Jean-Claude Darcheville für drei Spiele gesperrt. Damit wird der französische Angreifer seiner Mannschaft im Uefa-Cup gegen Panathinaikos Athen nicht zur Verfügung stehen.

Für drei Europapokalspiele ist Jean-Claude Darcheville vom schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers von der Kontroll- und Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) gesperrt worden. Der Angreifer hatte im Champions-League-Spiel am 12. Dezember 2007 gegen Olympique Lyon (0: 3) wegen Nachtretens in der Nachspielzeit die Rote Karte gesehen.

Die Rangers müssen damit auf Darcheville im Uefa-Pokal in der Runde der letzten 32 gegen Panathinaikos Athen am 13. und 21. Februar sowie in einer weiteren Europacup-Begegnung verzichten. Die Rangers hatten sich in der Stuttgart-Gruppe für die K.o.-Runde qualifiziert.

© SID

Startseite
Serviceangebote