Fußball Uefa-Cup Werder bangt um Diego

Vorm Rückspiel des Uefa-Cup-Viertelfinals in Udine zittert Werder Bremen um den Einsatz von Diego. Der Brasilianer laboriert nach wie vor an einer Muskelverhärtung im Oberschenkel.
Im Hinspiel noch der überragende Mann: Diego. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Im Hinspiel noch der überragende Mann: Diego. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der Einsatz von Spielmacher Diego im Uefa-Cup-Viertelfinal-Rückspiel Werder Bremens beim italienischen Erstligisten Udinese Calcio am Donnerstag (20.45 Uhr live bei Premiere) ist fraglich. Der Brasilianer fehlte im Punktspiel des Vizemeisters am Ostersonntag bei Bayer Leverkusen (1:1) wegen einer Muskelverhärtung im Oberschenkel und konnte deswegen auch am Dienstag nicht trainieren.

"Es ist etwas besser geworden, es ist aber noch nicht gut. wir hoffen, dass er spielen kann", sagte Werder-Trainer Thomas Schaaf am Dienstagnachmittag. Diego wird aber auf jeden Fall am Mittwochmorgen mit der Mannschaft nach Udine fliegen. Die Entscheidung über seinen Einsatz wird möglicherweise erst am Spieltag fallen. Diego war mit Hinspiel vergangenen Donnerstag mit zwei Toren beim 3:1 gegen die Italiener der überragende Mann.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%