Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball Uefa Infantino löst Taylor als Uefa-Generalsekretär ab

Der Italiener Gianni Infantino wird ab 1. Oktober Generalsekretär der Uefa. Er tritt die Nachfolge des Schotten David Taylor an, der sich um die Übersee-Vermarktung kümmern wird.
Gianni Infantino wird Uefa-Generalsekretär. Foto: AFP Quelle: SID

Gianni Infantino wird Uefa-Generalsekretär. Foto: AFP

(Foto: SID)

Gianni Infantino aus Italien übernimmt zum 1. Oktober dieses Jahres das Generalsekretariat der Europäischen Fußball-Union (Uefa) vom Schotten David Taylor. Der Brite war seit 1. Juli "General" des europäischen Fußball-Dachverbands und wird sich künftig in leitender Funktion um die neue Division "Übersee-Vermarktung" der Uefa kümmern. Dies gab die Uefa nach der zweitägigen Exekutiv-Sitzung in Nyon bekannt.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote