Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Costa Rica weilt ab 17. Mai in Deutschland

Costa Rica wird zur Vorbereitung auf die WM vom 17. bis 23. Mai ein Vortrainingslager im Europa-Park bei Lahr abhalten. Ab dem 24. Mai bezieht der WM-Auftaktgegner der DFB-Auswahl sein Quartier bei Heidelberg.

Bereits eine Woche früher als geplant schlägt Costa Rica seine Zelte zur Weltmeisterschaft (9. Juni bis 9. Juli) in Deutschland auf. Der WM-Auftaktgegner der DFB-Auswahl wird vom 17. bis 23. Mai ein Vortrainingslager im Europa-Park bei Lahr abhalten. Darauf einigten sich Vertreter des Verbandes und die Geschäftsleitung des größten Freizeitparks in Deutschland. Ab dem 24. Mai bezieht Costa Rica dann sein WM-Quartier in Walldorf bei Heidelberg.

Das Team von Nationaltrainer Alexandre Guimaraes bestreitet am 9. Juni das Eröffnungsspiel in München gegen Deutschland. Weitere Vorrunden-Gegner sind Ecuador (15. Juni) und Polen (20. Juni).

© SID

Startseite
Serviceangebote