Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Kroatien besiegt Argentinien in Basel

In einem WM-Testspiel hat Kroatien in Basel den zweimaligen Weltmeister Argentinien mit 3:2 (1:2) besiegt. Dario Simic vom AC Mailand erzielte den Siegtreffer in der Nachspielzeit.

Für WM-Teilnehmer Kroatien kann die Weltmeisterschaft in Deutschland kommen. 100 Tage vor den Titelkämpfen haben die Europäer mit einem 3:2 (1:2)-Erfolg über den zweimaligen Weltmeister Argentinien eindrucksvoll ihre Form unter Beweis gestellt. Dario Simic vom italienischen Spitzenklub AC Mailand gelang in der Nachspielzeit der Siegtreffer.

In einer furiosen Anfangsphase hatte der Bremer Ivan Klasnic (3.) die Kroaten in Führung gebracht, Carlos Tevez (4.) und Lionel Messi (6.) drehten zunächst die Partie. Darijo Srna (52.) sorgte für das zwischenzeitliche 2:2. Beim Verlierer kam Martin Demichelis von Rekordmeister Bayern München über 90 Minuten zum Einsatz.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite