Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Marokko fordert spanische WM-Stars

Spanien hat sich einen weiteren Gegner zur Vorbereitung auf die WM 2006 an Land gezogen. Am 3. Juni treten die Iberer gegen Marokko an.

Zur Vorbereitung auf die WM 2006 in Deutschland hat Spanien ein weiteres Länderspiel verabredet. Das Team von Nationalcoach Luis Aragones trifft am 3. Juni in Elche auf Marokko. Am 27. Mai war bereits die Partie gegen Russland in Albacete angesetzt worden. Außerdem wollen die Iberer noch ein Vorbereitungsspiel vor dem WM-Beginn am 9. Juni bestreiten.

Spanien trifft bei der WM-Endrunde in Gruppe H auf die Ukraine, Tunesien und Saudi-Arabien.

© SID

Startseite
Serviceangebote