Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Portugal muss verletzten Ronaldo ersetzen

Ohne ihren Superstar Cristiano Ronaldo von Manchester United muss die portugiesische Nationalmannschaft gegen Estland antreten. Insgesamt fehlen fünf wichtige Spieler.
Cristiano Ronaldo kann in Estland nicht spielen. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Cristiano Ronaldo kann in Estland nicht spielen. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die portugiesische Nationalmannschaft muss im Länderspiel am Mittwoch in Tallinn gegen Estland auf Starspieler Cristiano Ronaldo und Simao Sabrosa verzichten. Der Angreifer von Manchester United laboriert an einer Leistenverletzung, während Sabrosa eine Oberschenkelzerrung im WM-Qualifikationsspiel gegen Albanien am vergangenen Samstag erlitten hatte. Bereits zuvor waren beim Vize-Europameister von 2004 Deco, Joao Moutinho und Jose Bosingwa ausgefallen.

© SID

Startseite
Serviceangebote