Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Prinz will sich in Sachen WM 2011 nicht festlegen

Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz will an der WM 2011 teilnehmen, "aber nicht um jeden Preis". Am Mittwoch gilt es zunächst, gegen Vize-Weltmeister Brasilien zu bestehen.
Birgit Prinz will sich noch nicht festlegen. Foto: AFP Quelle: SID

Birgit Prinz will sich noch nicht festlegen. Foto: AFP

(Foto: SID)

Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz (188 Spiele) hat ihre Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland erneut in Frage gestellt. "Die WM 2011 ist ein Ziel für mich - aber nicht um jeden Preis. Es könnte ein perfekter Abschluss sein, aber ich muss mich fit dafür fühlen", sagte die 31-Jährige, die am Mittwoch mit der Nationalmannschaft in der Neuauflage des WM-Finals von 2007 in Frankfurt/Main auf Vize-Weltmeister Brasilien trifft (18.15 Uhr/live im ZDF), dem kicker.

© SID

Startseite
Serviceangebote