Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM Sieg über Gastgeber Südafrika bei Behinderten-WM

Die deutsche Nationalelf hat mit einem 2:1-Sieg gegen den Gastgeber Südafrika das Spiel um Platz fünf bei der WM für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen erreicht.
Im Spiel um Platz fünf trifft das deutsche Team auf Ungarn. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Im Spiel um Platz fünf trifft das deutsche Team auf Ungarn. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen in Südafrika hat die deutsche Mannschaft das Entscheidungsspiel um den fünften Platz erreicht. Die Elf des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) setzte sich in der Platzierungsrunde mit 2:1 (2:1) gegen den Gastgeber durch. Am Dienstag (15.00 Uhr) trifft das Team des ehemaligen Bundesligaprofis Jörg Dittwar nun erneut auf Ungarn, das bereits in der Vorrunde besiegt wurde (3:1).

Vor 1 500 Zuschauern im Oscar-Mpetha-Stadion im Nordosten Südafrikas erzielte der Essener Wissam El Hamadi seine Turniertreffer sechs (14.) und sieben (37.). "Die Mannschaft hat gegen spielstarke Südafrikaner eine gute kämpferische und taktische Leistung gezeigt", sagte Dittwar.

© SID

Startseite
Serviceangebote