Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fußball WM WM-Countdown: Noch 83 Tage bis zum ersten Anpfiff

Als bisher einzige WM-Stadt bietet Dortmund seinen weiblichen Gästen ein spezielles Rahmenprogramm zur Fußball-Endrunde an. Gemeinsam kann etwa gejoggt oder geshoppt werden.

Einen nachhaltigen Eindruck will Dortmund nicht nur bei männlichen WM-Besuchern hinterlassen. Der Arbeitskreis "Ladies´ Goal" hat ein spezielles Programm für die Damen der Schöpfung erarbeitet. Insgesamt sind 57 Angebote aus den verschiedenen Bereichen zu einem Paket geschnürt worden. Zum Angebot für die Frauen aller Länder gehören unter anderem gemeinsame Jogging-Läufe, Kultur-Events oder auch geführte Shopping-Touren. Bis zu 40 Prozent der Gäste, die Dortmund im Zuge der WM besuchen werden, sind nach Angaben von "Ladies" Goal" weiblich.

© SID

Startseite
Serviceangebote