Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gladbach ohne Elber im Test gegen 1 860 München

Im Testspiel gegen den TSV 1 860 München muss Borussia Mönchengladbach auf die Dienste von Giovane Elber verzichten. Der Brasilianer war am Dienstag umgeknickt und konnte seitdem nur leichte Laufeinheiten absolvieren.

Das Bundesliga-Debüt von Stürmerstar Giovane Elber für Borussia Mönchengladbach zum Bundesliga-Auftakt bei seinem Ex-Klub Bayern München am 5. August wird immer unwahrscheinlicher. Nachdem der Brasilianer im Training am Dienstag umgeknickt war, konnte er am Mittwoch im Rahmen des Trainingslagers in Seefeld nur leichte Laufeinheiten absolvieren. Beim Testspiel am Mittwochabend gegen Zweitligist 1 860 München in Peiting muss der 32-Jährige zuschauen.

Elber hat seit dem 28. August 2004 kein Pflichtspiel mehr bestritten und laboriert bis heute an den Folgen eines Wadenbeinbruchs. Für den VfB Stuttgart und Bayern München erzielte der Südamerikaner, den Gladbach im Winter trotz der schweren Verletzung vom französischen Meister Olympique Lyon verpflichtet hatte, 133 Treffer in 256 Bundesligaspielen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite