Hintergrund Wer die Entscheidung über die EM-Vergabe getroffen hat

Uefa-Präsident Michel Platini Foto: dpa Quelle: dpa

Uefa-Präsident Michel Platini Foto: dpa

(Foto: dpa)

dpa DÜSSELDORF. Die Entscheidung über die Vergabe der Europameisterschafts-Endrunde 2012 trifft das 14-köpfige Exekutivkomitee der Uefa in Cardiff/Wales. Das Uefa-Führungsgremium setzt sich wie folgt zusammen:

Präsident: Michel Platini (Frankreich)

Vize-Präsidenten: Senes Erzik (Türkei) Geoffrey Thompson (England) Angel María Villar Llona (Spanien) Gerhard Mayer-Vorfelder (Deutschland)

Schatzmeister: Marios N. Lefkaritis (Zypern)

Mitglieder: Franco Carraro (Italien)
Wjacheslaw Koloskow (Russland)
Gilberto Madaíl (Portugal)
Joseph Mifsud (Malta)
Per Ravn Omdal (Norwegen)
Mircea Sandu (Rumänien)
Mathieu Sprengers (Niederlande)
Grigoryi Surkis (Ukraine)

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%