Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kreuzbandriss stoppt BVB-Youngster Tyrala

Mittelfeldspieler Sebastian Tyrala hat sich im Training von Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Der 17-Jährige war erst in dieser Saison von den Amateuren in den Profikader des BVB gewechselt.

Ausgerechnet einer der "jungen Wilden" wird Borussia Dortmund zum Saisonstart nicht zur Verfügung stehen. Der Bundesligist muss sechs bis acht Monate auf Youngster Sebastian Tyrala verzichten. Der 17 Jahre alte Mittelfeldspieler, der in dieser Saison bei den Profis mittrainiert, erlitt am Montagnachmittag einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. Das ergab die Kernspin-Untersuchung von Mannschaftsarzt Markus Braun am Dienstag. Tyrala wird am Donnerstag vom Kniespezialisten Jürgen Eichhorn in Straubing operiert.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%