Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mainzer Uefa-Cup-Debüt auch im TV ein Erfolg

Bis zu 1,5 Mill. Zuschauern sahen am Donnerstag die Europacup-Premiere von Bundesligist FSV Mainz 05 gegen Mika Aschtarak (4:0). Das DSF freute sich anschließend über die "hervorragende Reichweite".

Als Quotenrenner erwies sich am Donnerstagabend die Europacup-Premiere des FSV Mainz 05. 1,5 Mill. Zuschauer in der Spitze verfolgten den klaren 4:0-Sieg des Bundesligisten gegen den armenischen Pokalsieger Mika Aschtarak in der ersten Uefa-Cup-Qualifikationsrunde.

Im Durchschnitt sah eine Million TV-Zuschauer die Partie. Das DSF war mit der Quote ("Hervorragende Reichweite") äußerst zufrieden.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%