Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Muskelverletzung Spanien in Sorge um Salgado

Wegen einer Muskelverletzung muss der spanische Abwehrspieler Michel Salgado um seine Teilnahme an der Weltmeisterschaft bangen. Im Testspiel gegen Russland wird der Profi von Real Madrid am Samstag definitiv fehlen.

Zwei Wochen vor dem Beginn der Weltmeisterschaft in Deutschland (9. Juni bis 9. Juli) ist der Einsatz von Michel Salgado ungewiss. Der spanische Abwehrspieler plagt sich mit einer Muskelverletzung und fehlt Nationaltrainer Luis Aragones im nächsten WM-Test der Iberer am Samstag gegen Russland.

Eine Röntgenuntersuchung bei dem 30-Jährigen vom spanischen Rekordmeister Real Madrid soll in den nächsten Tagen eine genaue Diagnose der Verletzung erbringen. Salgado hatte wegen einer ähnlichen Verletzung bereits die EM-Endrunde 2004 in Portugal verpasst.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite