Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Namen noch gesucht Rot-weiße Zwilling als Maskottchen für Euro 2008

Maskottchen Quelle: dpa

Die Maskottchen für die EM 2008 bei ihrer Vorstellung in Wien.

(Foto: dpa)

dpa WIEN. Rot-weiße Zwillinge sind die Symbolfiguren der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz. 619 Tage vor dem Anpfiff der Fußball-Europameisterschaft am 7. Juni in Basel wurde in Wien das Maskottchen-Duo präsentiert.

„Es ist nicht ein Maskottchen für die Schweiz und eines für Österreich. Wir haben zwei gemeinsame Maskottchen“, sagte Friedrich Stickler, der Präsident des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB). „Getauft“ werden die Zwillinge am 10. Oktober.

Bis zum 8. Oktober können die Fans über die Namen abstimmen. Drei Namenspaare stehen nach Angaben der Nachrichten-Agentur APA zur Auswahl: Zagi und Zigi, Flitz und Bitz sowie Trix und Flix.

Startseite