Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Olympiakos lockt Mpenza

Der griechische Double-Gewinner Olympiakos Piräus hat Interesse an Emile Mpenza vom Bundesligisten Hamburger SV angemeldet. "Die Zeit wird zeigen, was passiert", kommentierte der Belgier schlicht.

Emile Mpenza vom Bundesligisten Hamburger SV hat Kontakte zum griechischen Double-Gewinner Olympiakos Piräus bestätigt. "Ich weiß von dem Interesse. Mein Berater hat mit den Verantwortlichen von Piräus gesprochen. Aber ich werde jetzt mit dem Training beim HSV beginnen und 100 Prozent für meinen Klub geben. Dann wird die Zeit zeigen, was passiert", sagte der 26 Jahre alte belgische Nationalstürmer der Hamburger Morgenpost.

Der frühere Schalker Mpenza war vor der vergangenen Saison für rund zwei Mill. Euro von Standard Lüttich zu den Hanseaten gewechselt. 2004/2 005 konnte der immer wieder von Verletzungen geplagte Angreifer jedoch nicht voll überzeugen und kam in 26 Bundesliga-Einsätzen auf nur vier Tore. Ein offizielles Angebot von Piräus liegt dem HSV, an den Mpenza bis 2008 gebunden ist, allerdings noch nicht vor.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%