Schnellstes Bundesligator aller Zeiten Anpfiff, Bellarabi, Tor

Da war der BVB verdutzt: Karim Bellarabi vollendete den ersten Angriff der Leverkusener zum 1:0. Da waren gerade einmal neun Sekunden gespielt. Das ist Bundesligarekord.
Kommentieren
Karim Bellarabi dreht zum Jubeln ab, die Spieler des BVB sind verdutzt. Quelle: ap

Karim Bellarabi dreht zum Jubeln ab, die Spieler des BVB sind verdutzt.

(Foto: ap)

DortmundDas ging schnell. So schnell, dass es mehr als rekordverdächtig war. Im Topspiel des ersten Spieltages hat Karim Bellarabi das schnellste Tor in der Geschichte der Fußball-Bundesliga geschossen. Der Stürmer von Bayer Leverkusen traf in der 52. Saison bei Borussia Dortmund bereits nach - inoffiziellen - neun Sekunden.

Den bisherigen Rekord teilten sich drei Profis, die jeweils nach elf Sekunden getroffen hatten: Giovane Elber (Bayern München) am 31. Januar 1998 gegen Hamburger SV; Ulf Kirsten (Leverkusen) am 30. März 2002 gegen den 1. FC Kaiserslautern; Paul Freier (VfL Bochum) am 24. Mai 2003 gegen 1860 München.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Schnellstes Bundesligator aller Zeiten: Anpfiff, Bellarabi, Tor"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%