Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Theune-Meyer auf "Abschiedstour" beim Nordic Cup

Ab heute startet die ehemalige Bundestrainerin Tina Theune-Meyer mit den deutschen U21-Juniorinnen beim Nordic Cup in Schweden. Sein Auftaktmatch bestreitet das deutsche Team in Mallbacken gegen Dänemark.

Ausgerechnet mit den U21-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verabschiedet sich die ehemalige Bundestrainerin Tina Theune-Meyer beim Nordic Cup in Schweden von der internationalen Bühne. "Diese Nachwuchs-Mannschaft hat mir immer besonders am Herzen gelegen. Ich werde es genießen", sagte "TTM", die die deutsche A-Nationalmannschaft Mitte Juni in England zum vierten EM-Titel in Folge geführt hatte und danach wie angekündigt zurückgetreten war.

Dem DFB wird Theune-Meyer aber in beratender Funktion erhalten bleiben. Eine mündliche Zusage liegt bereits vor, Mitte August soll der Vertrag unterschrieben werden. Die Nachfolge der 51-Jährigen als Cheftrainerin der A-Mannschaft hat die bisherige Assistentin Silvia Neid angetreten.

Der DFB-Nachwuchs trifft beim Acht-Nationen-Turnier in der schwedischen Provinz Värmland heute (18.00 Uhr) in Mallbacken auf Dänemark, am Freitag (19.00) in Deje auf Island und am Sonntag (18.00) in Karlskoga auf Turnier-Rekordsieger USA. Die Platzierungsspiele sowie das Finale finden am 26. Juli statt.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite