Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Trikotärmel vermarktet Schalke nimmt neuen Sponsor auf den Arm

Der FC Schalke 04 hat sich für die kommenden Spielzeiten ein lukratives Zubrot gesichert. Der Online-Marktplatz Allyouneed lässt insgesamt rund 20 Millionen Euro springen, um auf dem Trikotärmel der Knappen zu werben.
Kommentieren
Auf dem Ärmel prangt bald ein neues Logo. Quelle: dpa
Schalke-Trikot

Auf dem Ärmel prangt bald ein neues Logo.

(Foto: dpa)

Gelsenkirchen Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat einen hoch dotierten Sponsoringvertrag abgeschlossen. Nach Vereinsangaben vom Mittwoch ist ein Online-Marktplatz (Allyouneed) neuer Partner des siebenmaligen deutschen Meisters. Zuerst hatte die Funke Mediengruppe (Mittwoch) über den Kontrakt berichtet, der vier Jahre laufen und den Schalkern in diesem Zeitraum rund 20 bis 22 Millionen Euro Einnahmen bringen soll. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur wurde dieser Vertragsbestandteil nicht bestätigt.

Der neue Schalke-Partner, der zur Deutschen Post AG gehört, wird auf den Trikotärmeln der Gelsenkirchener Profis werben. Von der neuen Spielzeit an dürfen die Bundesligavereine erstmals mit einem individuellen Partner auf dem Ärmel des Trikots auflaufen.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Trikotärmel vermarktet: Schalke nimmt neuen Sponsor auf den Arm"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote