Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Weltmeister meldet Interesse an Jetzt ist Mainz Brasiliens WM-Quartierfavorit

München macht sich Hoffnung, auch Castrop-Rauxel und Bergisch-Gladbach wurden hoch gehandelt. Doch nun hat der Weltmeister offiziell Interesse an einem Quartier in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt angemeldet.

HB MAINZ. Rekord-Weltmeister Brasilien wird möglicherweise sein Quartier während der Fußball-WM 2006 in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz aufschlagen. Über das WM-OK hätten die Südamerikaner offiziell Interesse daran bekundet, bestätigte am Donnerstag der Manager des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05, Christian Heidel.

"Jetzt warten wir mal ab, und wenn sie sich melden, werden wir einen Termin machen. Entscheidungen fallen sowieso erst nach der Auslosung am Freitag", sagte Heidel weiter.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite