Zivilprozess um Maklerprovision Jérôme Boateng vor Gericht geladen

Dem Profi-Fußballer des FC Bayern wird vorgeworfen, die Maklerprovision für sein Eigenheim unterschlagen zu haben. Ob Jérôme Boateng der Vorladung zum Zivilprozess nachkommt ist aber noch ungewiss.
2 Kommentare
Eine Villa, die reinhaut
The World´s Greatest
1 von 78

Einer der besten Boxer überhaupt: Der in diesen Jahr verstorbene Boxer Muhammad Ali, hier nach seinem Sieg über Sonny Liston. Sein ehemaliges Anwesen in Louisville soll nun für 2,2 Millionen Dollar verkauft werden.

Urlaubsatmosphäre
2 von 78

Der Pool mit kleinem Wasserfall sorgt für Entspannung. Nebenbei hat man noch den perfekten Ausblick auf das Anwesen.

Einladendes Poolhaus
3 von 78

Wird einem die riesige Villa zu viel, bietet das Poolhaus den optimalen Rückzugsort. Gerade im Sommer eine willkommene Abwechslung.

Direkter Übergang
4 von 78

Sobald man nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, kann man sein Auto direkt in die geräumige Garage stellen und von da aus hinunter in den gemütlichen Garten gehen.

Ein paar Körbe werfen?
5 von 78

Ein Pool und dazu ein Basketballplatz. Für sportliche Aktivität ist ausreichend gesorgt.

Großartige Aussicht
6 von 78

Die Terrasse mit Blick auf den heimischen Garten bietet sich wunderbar für ein gutes Essen in angenehmer Gesellschaft an.

Gwen Stefanis Anwesen
7 von 78

Gwen Stefanis Haus aus der Luft: Das Anwesen „The Summit“ liegt auf einem Hügel im kalifornischen Beverly Hills. Das etwa 1500 Quadratmeter großes Heim hat seinen Preis: 35 Millionen Dollar. (Quelle: Jademillsestates)

MünchenDer Fußball-Profi Jérôme Boateng (28) soll die Maklerprovision für sein Haus in Grünwald bei München nicht gezahlt haben. Daher muss der Innenverteidiger des FC Bayern am Mittwoch vor dem Landgericht München I erscheinen.

Der Makler fordert in einem Zivilverfahren rund 300.000 Euro von dem Nationalspieler. „Bei dem Prozess wird es vor allem um die Frage gehen, ob der Makler entgeltlich gearbeitet hat oder die Hausvermittlung ein Freundschaftsdienst war“, sagte ein Sprecher des Landgerichts.

Der Richter des Verfahrens habe das persönliche Erscheinen der beiden Parteien angeordnet. „Das ist aber keine Garantie für seine Anwesenheit“, sagte der Gerichtssprecher. Die Reise ins Trainingslager des FC Bayern nach Doha (Katar) hat Boateng nicht angetreten: Der deutsche Fußballer des Jahres kuriert eine Schulterverletzung aus und absolviert ein individuelles Trainingsprogramm in der Heimat.

  • dpa
Startseite

2 Kommentare zu "Zivilprozess um Maklerprovision: Jérôme Boateng vor Gericht geladen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Herr Mark Hoffmann11.01.2017, 15:09 Uhr
    Es langt schon, wenn wir mit der Grün-Sozialistischen Merkel wieder in einen grün-linken"Nazi-Deutschland" wieder angekommen sind.

    Herr Peter Spiegel11.01.2017, 16:13 Uhr
    Obama hat in Nazi-Deutschland Asyl beantragt. Kim Jong-un hat es genehmigt.

  • Herr Mark Hoffmann11.01.2017, 15:09 Uhr
    Es langt schon, wenn wir mit der Grün-Sozialistischen Merkel wieder in einen grün-linken"Nazi-Deutschland" wieder angekommen sind.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%