Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport DTM Audi dominiert DTM-Training in Brands Hatch

Im Training zum Rennen in Brands Hatch hat sich Titelverteidiger Audi zurückgemeldet. Mattias Ekström fuhr die schnellste Zeit, der beste Mercedes-Fahrer belegte Rang sechs.
Audi-Pilot Mattias Ekström fuhr im Training die beste Rundenzeit. Foto: SID Images/wri2 Quelle: SID

Audi-Pilot Mattias Ekström fuhr im Training die beste Rundenzeit. Foto: SID Images/wri2

(Foto: SID)

Titelverteidiger Audi hat das Training zum 7. Saisonrennen der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft am Sonntag (14.00 Uhr Mesz/live in der ARD) auf dem britischen Traditionskurs in Brands Hatch dominiert. Ex-Champion Mattias Ekström fuhr in einem Abt-Audi A4 mit 42,019 Sekunden die beste Rundenzeit. Sein Teamkollege, Titelverteidiger Timo Scheider (Braubach), verfehlte die Bestzeit des Schweden nur um 61 Tausendstelsekunden (42,080).

Hinter den Audi-Piloten Miguel Molina (Spanien), Alexandre Premat (Frankreich) und Markus Winkelhock (Berglen-Steinach) war der britische Lokalmatador Gary Paffett auf Rang sechs (42,217) bester Mercedes-Fahrer. Spitzenreiter Bruno Spengler (Kanada) belegte in einer weiteren AMG-Mercedes C-Klasse den neunten Platz (42,318).

© SID

Startseite