Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Formel1 Button will gute Form in Malaysia bestätigen

Nach seinem vierten Platz beim Auftakt-Grand-Prix in Bahrain hat sich Jenson Button auch für das kommende Rennen in Malaysia viel vorgenommen. "Unser Auto sollte in Malaysia besonders gut laufen", meinte der Honda-Pilot.

Der vierte Platz beim Auftakt-Grand-Prix in Bahrain hat Honda-Pilot Jenson Button offenbar viel Selbstvertrauen gegeben. Beim kommenden Formel-1-Rennen in Malaysia am Sonntag möchte der Brite nun beweisen, dass sein Team sogar das Potenzial für einen Sieg besitzt. "Nach dem vierten Platz in Bahrain freue ich mich schon darauf, in Malaysia zu zeigen, wozu das Auto wirklich fähig ist", erklärte Button. "Es ist ein tolle Sache, dass wir mit den großen Teams mithalten können."

Vor den hohen Temperaturen an der Rennstrecke in Sepang hat der Honda-Pilot derweil keine Angst. "Unser Auto sollte in Malaysia besonders gut laufen. Speziell unsere Reifen sind bei diesen schwierigen Bedingungen am stärksten."

© SID

Startseite
Serviceangebote