Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Formel1 Weltmeister Alonso im ersten Training Schnellster

Der spanische Renault-Pilot Fernando Alonso hat das erste freie Training für den Großen Preis von Monaco für sich entschieden. Michael Schumacher fuhr im Ferrari auf den vierten Rang.

Weltmeister und WM-Gesamtführender Fernando Alonso (Spanien) hat sich beim ersten freien Training zum Großen Preis von Monaco (Sonntag, 14.00 Uhr/live bei RTL und Premiere) keine Blöße gegeben. Der Renault-Pilot bewältigte den 3,340km-langen Kurs durch die Straßenschluchten des Fürstentums in 1:16,712 Minuten.

Michael Schumacher landete im Ferrari auf Platz vier (1:16,973) hinter Honda-Testfahrer Anthony Davidson (Großbritannien/1:16,872) und Renault-Pilot Giancarlo Fisichella (Italien/1:16,888).

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite