Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Motorrad Cortese geht von Platz zehn ins Rennen

Sandro Cortese steht beim Großen Preis von Malaysia am Sonntag auf dem 10. Startplatz im Rennen der 125er-Klasse. Bei den 250ern startet Dirk Heidolf von Platz 14.

Für Sandro Cortese beginnt der Große Preis von Malaysia in der 125er-Klasse am Sonntag mit Rang zehn. Allerdings konnte der Honda-Pilot seine Zeit nicht verbessern, da der zweite Trainingstag wegen strömenden Regens abgesagt werden musste. Die Pole Position eroberte der spanische WM-Spitzenreiter Alvaro Bautista (Aprilia). Stefan Bradl (Zahling/KTM) startet als 22.

Bei den 250ern belegte Dirk Heidolf (Hohenstein-Ernstthal) auf seiner Aprilia Rang 14. Schnellster war der Spanier Hector Barbera (Aprilia). In der Motogp-Klasse steht Titelverteidiger Valentino Rossi (Italien/Yamaha) auf dem ersten Startplatz.

© SID

Startseite
Serviceangebote