Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Motorrad Cortese will nach dem Titel greifen

Er ist zur Zeit Deutschlands bester Motorrad-Fahrer: Sandro Cortese. Im kommenden Jahr wird er weiterhin in der 125er-Klasse fahren und will dort den Titel holen.
Sandro Cortese hat im nächsten Jahr einiges vor. Foto: AFP Quelle: SID

Sandro Cortese hat im nächsten Jahr einiges vor. Foto: AFP

(Foto: SID)

Deutschlands derzeit bester Motorrad-Fahrer Sandro Cortese wird auch 2010 in der Klasse bis 125ccm fahren. "Ich will auf jedem Fall in meinem jetzigen Team bleiben, und wir werden noch ein Jahr in der 125er-Klasse bleiben", sagte Cortese nach seinem fünften Platz in Misano dem SID und kündigte den großen Angriff auf die Spitze an: "Im nächsten Jahr gilt dann ganz klar nur der Kampf um den Titel." In der aktuellen WM-Wertung belegt der Schwabe aus Berkheim als bester Deutscher Rang acht.

Derweil ist beim letztjährigen WM-Vierten Stefan Bradl die Zukunft gesichert, die Klasse aber noch offen. "Mit dem Kiefer-Team ist noch nichts unterschrieben, aber dass ich bleibe, ist sicher", sagte der Zahlinger dem SID: "Es gibt die Möglichkeiten, in der 125er-Klasse zu bleiben oder in die neue Moto2 zu rücken. Das ist eine schwierige Entscheidung, die Chancen stehen im Moment 50:50."

Die Entscheidung werde nun in der bis Anfang Oktober dauernden Pause fallen. "Da werde ich mich mal in Ruhe auf die Couch setzen und die Lage analysieren", sagte Bradl.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%