Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Nascar Sieben verletzte Zuschauer bei Nascar-Rennen

Beim Nascar-Rennen in Talladega im US-Bundesstaat Alabama sind nach einem schweren Unfall sieben Zuschauer durch herumfliegende Trümmerteile verletzt worden.
Der Ford von Carl Edwards hebt ab. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Der Ford von Carl Edwards hebt ab. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Ein schwerer Unfall hat das Nascar-Rennen in Talladega/Alabama überschattet. In der letzten Runde kollidierten Brad Keselowski und Carl Edwards bei über 300km/h wenige Meter vor der Ziellinie mit ihren Autos. Edwards' Ford wurde durch die Luft geschleudert und landete in den meterhohen Fangzäunen. Durch die herumfliegenden Trümmerteile wurden sieben Zuschauer verletzt.

© SID

Startseite
Serviceangebote