Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Rallye Finnland-Rallye: Grönholm peilt siebten Sieg an

Lokalmatador Marcus Grönholm hat seine Führung bei der Finnland-Rallye am dritten Tag weiter ausgebaut. Der WM-Führende liegt nun mit 20,4 Sekunden vor Mikko Hirvonen und peilt seinen siebten Sieg an.

Bei der Finnland-Rallye führt kein Weg an Marcus Grönholm vorbei: Der Lokalmatador hat seine Führung am dritten Tag weiter ausgebaut, nach 20 von insgesamt 23 Wertungsprüfungen liegt der WM-Spitzenreiter nun 20,4 Sekunden vor seinem Landsmann Mikko Hirvonen. Den dritten Platz belegt weiterhin Weltmeister Sebastien Loeb aus Frankreich, der nun aber schon einen Rückstand von einer Minute aufweist.

Ford-Pilot Grönholm, der nach der fünften Wertungsprüfung erstmals die Führung übernahm, peilt damit seinen siebten Sieg in den vergangenen acht Jahren bei der Finnland-Rallye an. In der WM-Wertung liegt der Ex-Weltmeister mit 65 Zählern derzeit neun Punkte vor Loeb.

© SID

Startseite
Serviceangebote