Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorsport Rallye Loeb vor Triumph bei Katalonien-Rallye

Weltmeister Sebastien Loeb steht bei der Katalonien-Rallye kurz vor dem Gesamtsieg. Nach zwölf von insgesamt 16 Wertungsprüfungen führt der Franzose mit 34,4 Sekunden Vorsprung vor dem Spanier Daniel Sordo.

Der Sieg bei der Katalonien-Rallye ist Weltmeister Sebastien Loeb kaum noch zu nehmen. Der Franzose aus dem Citroen-Rennstall konnte seine Führung in der Gesamtwertung nach zwölf von insgesamt 16 Wertungsprüfungen weiter ausbauen und geht mit einem beruhigenden Polster auf seinen Markenkollegen Daniel Sordo in die ausstehenden Prüfungen am Sonntag.

Der Spanier liegt 34,4 Sekunden hinter Loeb. Der zweimalige Champion und Ford-Pilot Marcus Grönholm aus Finnland, der die ersten beiden Saisonrennen gewonnen hatte, weist auf Rang vier bereits über zwei Minuten Rückstand auf.

© SID

Startseite
Serviceangebote