Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

2:0-Sieg Milan hält Inter in Schach

Im Mailänder Stadtduell in der Fußball-Champions-League ist Italiens Spitzenreiter der Halbfinal-Teilnahme einen großen Schritt näher gekommen.
AC Mailand - Inter Mailand Quelle: dpa

Nesta (l) vom AC Mailand und Martins von Inter Mailand kämpfen um den Ball.

(Foto: dpa)

dpa MAILAND. Im Mailänder Stadtduell in der europäischen Fußball-Champions-League ist der AC Milan der Halbfinal-Teilnahme einen großen Schritt näher gekommen.

Vor 80 000 Zuschauern im Giuseppe-Meazza-Stadion im Stadtteil San Siro gewann Italiens Spitzenreiter gegen den Lokalrivalen Inter Mailand mit 2:0 (1:0). Kurz vor der Pause erzielte der niederländische Abwehrspieler Jaap Staam (45.) mit einem Kopfball nach Freistoß von Andrea Pirlo die Führung. Stürmerstar Andrej Schewtschenko krönte sein Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause nach einem erneuten Pirlo-Freistoß mit seinem Treffer zum 2:0 (74.).

Bereits in der Spielzeit 2002/03 waren die beiden Fußball-Clubs aus Mailand in der europäischen Eliteliga aufeinander getroffen. Damals im Halbfinale setzte sich Milan durch und gewann am Ende auch die Champions League.

Startseite
Serviceangebote