Alexander Herr muss Koffer packen „Lachnummer“-Kritik führt zum Ausschluss

Seite 2 von 2:

Für Hörmann ein notwendiges Übel: "Herr ist in einer Außenseiterrolle. Das Problem ist Herr, nicht Rohwein." Das hatte der überehrgeizige Skispringer tags zuvor genau anders gesehen, nachdem der Chefcoach an seiner Stelle den viermaligen Weltmeister Martin Schmitt für das olympische Großschanzenspringen am Samstag nominiert hatte.

Der schon lange schwelende Konflikt zwischen Teamworker Rohwein und Einzelgänger Herr explodierte. "Das ist eine Lachnummer, die die Kompetenz des Trainers zeigt", polterte Herr. Der DSV stellte sich geschlossen hinter den Bundestrainer und warf dem Springer Betrug vor.

Herr hatte sich bei der ersten deutschen Ausscheidung am Mittwoch - entgegen der teaminternen Absprache - mit einem zu großen Anzug einen Wettbewerbsvorteil verschafft. "Ich hätte ihn schon am Mittwoch aus dem Team geworfen, aber Rohwein und Pfüller wollten ihm eine zweite Chance geben", berichtete Hörmann. Der 27-jährige Herr sprang daraufhin am Freitag mit einem regelkonformen Anzug bei schlechteren Windbedingungen 13 Meter kürzer als Schmitt, flog aus dem Team und startete seine Attacke gegen Rohwein.

Zuletzt war 1993 bei der WM in Falun ein deutscher Skispringer aus der Mannschaft geworfen worden, damals war es Dieter Thoma. Der wurde ein Jahr später Team-Olympiasieger, aber ob Herr überhaupt noch einmal im Nationalteam auftaucht, ist ungewiss. Hörmann: "Es ist die Frage, ob Alexander Herr sich nach Olympia auf den Teamgeist besinnt. Ist das der Fall, sollte man einem jungen Menschen eine zweite Chance geben. Wenn er sich verweigert, hat er nichts im Nationalteam zu suchen."

Thoma übte unterdessen Kritik an Rohwein. "Der Grund für die Äußerungen von Herr war ein Fehlurteil des Trainers. Alexander Herr war bis auf den einen Sprung immer besser als Martin Schmitt", sagte Thoma dem sid: "Aber ich kann die Reaktion des Skiverbandes nachvollziehen, nach den Worten von Herr war das wohl nicht mehr anders möglich."

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%