Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Allgemein National Vettel und Steffen Sportler des Jahres

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel und Schimm-Weltmeisterin Britta Steffen sind von der Sport Bild als Sportler des Jahres 2009 ausgezeichnet worden.
Zwei Goldmedaillen bei der WM in Rom: Britta Steffen. Foto: AFP Quelle: SID

Zwei Goldmedaillen bei der WM in Rom: Britta Steffen. Foto: AFP

(Foto: SID)

Die deutsche Formel-1-Hoffnung Sebastian Vettel und Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffen sind von den Lesern der Sport Bild zu den Sportlern des Jahres 2009 gewählt worden. Vettel wurde aufgrund seiner "erfrischenden Auftritte auf und außerhalb des Formel-1-Zirkus belohnt", bei Steffens Wahl war der Doppelsieg bei der Schwimm-WM in Rom ausschlaggebend.

Den Preis für die Mannschaft des Jahres gewann der deutsche Fußball-Meister VfL Wolfsburg, die Auszeichnung als Medienliebling des Jahres ging an die schwer erkrankte TV-Moderatorin Monika Lierhaus, die vom befreundeten HSV-Urgestein Uwe Seeler bei der Preisvergabe vertreten wurde. Den Preis für sein Lebenswerk erhielt Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß, der Ende 2009 seine Manager-Tätigkeit aufgeben wird.

Die weiteren Awards gingen an: Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher (Beste Sportidee) für seine großzügige Spendenbereitschaft bei Hilfsaktionen, Fußball-Nationalspieler Philipp Lahm (Beste Sportvermarktung) für sein soziales Engagement in Südafrika und den TV Sky-Sender in der Kategorie Beste TV-Sportredaktion.

© SID

Startseite
Serviceangebote