Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

American Football NFL Saints sechs Wochen ohne Superstar Bush

Titelverteidiger New Orleans Saints muss in nächster Zeit ohne Superstar Reggie Bush auskommen. Nach einem Beinbruch fällt der Running Back bis zu sechs Wochen aus.
Reggie Bush fällt bei New Orleans voraussichtlich sechs Wochen aus. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Reggie Bush fällt bei New Orleans voraussichtlich sechs Wochen aus. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Titelverteidiger New Orleans Saints muss in den nächsten Spielen der National Football League (NFL) auf Superstar Reggie Bush verzichten. Der Running Back zog sich einen Beinbruch zu und fällt bis zu sechs Wochen aus.

Bush bestimmte die Schlagzeilen zuletzt, weil er die 2005 erhaltene Heisman Trophy für den besten College-Spieler der Saison zurückgegeben hatte. Der 25-Jährige soll damals gegen die Regeln der National Collegiate Athletic Association (Ncaa) verstoßen und unrechtmäßig Geld und Geschenke angenommen haben.

Neben den Saints müssen auch die New England Patriots einen Rückschlag hinnehmen. Dem Team um den einzigen deutschen NFL-Profi Sebastian Vollmer steht Running Back Kevin Faulk bis zum Ende der Saison nicht mehr zur Verfügung. Der 34-Jährige zog sich Bänderrisse im Knie zu.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite