Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Basketball BBL-Pokal Köln und Berlin messen sich im Pokal-Viertelfinale

Im Basketball-Pokal kommt es schon im Viertelfinale zum vorgezogenen Finale zwischen den Top-Teams Rheinenergie Köln und Alba Berlin. Zudem spielen Ludwigsburg - Ulm, Paderborn - Quakenbrück und Oldenburg - Bremerhaven.

Schon in der Runde der letzten Acht messen sich im deutschen Basketball-Pokal die beiden Topfavoriten. Die Viertelfinal-Auslosung bescherte den Fans die Spitzenbegegnung zwischen Meister Rheinenergie Köln und Titelverteidiger Alba Berlin. Zudem empfängt ENBW Ludwigsburg Aufsteiger ratiopharm Ulm, die Artland Dragons Quakenbrück reisen zu den Paderborn Baskets, und die Eisbären Bremerhaven gastieren bei den EWE Baskets Oldenburg.

Die Runde der letzten Acht wird vom 27. bis 29. März ausgespielt, die Sieger qualifizieren sich für das Final Four am 28. und 29. April in der Hamburger Color Line Arena. 2006 hatte Berlin sich durch einen 85:73-Finalerfolg über GHP Bamberg seinen fünften Pokalsieg gesichert.

© SID

Startseite