Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Basketball Bundesliga Alba-Aufholjagd geht weiter

Alba Berlin hat seinen zweiten Tabellenplatz in der Basketball-Bundesliga gefestigt. Der amtierende Meister besiegte TBB Trier mit 67:61 (41:29).
Albas Sekulic (M.) hat gegen zwei Trierer das Nachsehen. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Albas Sekulic (M.) hat gegen zwei Trierer das Nachsehen. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der deutsche Meister Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga die Jagd auf Spitzenreiter Baskets Oldenburg fortgesetzt und seinen zweiten Tabellenplatz gefestigt. Bei TBB Trier gewann der Titelverteidiger 67:61 (41:29) und liegt mit 42:12 Punkten vier Zähler hinter dem Tabellenführer (46:10). Die Berliner haben allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto.

Die Gastgeber, bei denen Christopher Copeland mit 19 Punkten der beste Werfer war, verpassten es dagegen, sich weiter in Richtung Play-off-Plätze vorzuschieben. Auf Berliner Seite war Julius Jenkins mit 18 Punkten am treffsichersten.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%