Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Basketball Bundesliga Deutscher Basketball Bund ändert Wertungssystem

Der Deutsche Basketball Bund hat eine Änderung seines Wertungssystems beschlossen. Nach der neuen Regelung werden gewonnene Spiele mit zwei, verlorene mit einem Punkt gewertet.
Spielszene aus der BBL. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Spielszene aus der BBL. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) hat bei seinem Bundestag in Werder eine Änderung des Wertungssystems beschlossen. Zukünftig werden wie vom Weltverband Fiba vorgegeben gewonnene Spiele mit zwei Punkten und verlorene mit einem Punkt gewertet. Wird gegen eine Mannschaft auf Spielverlust entschieden, wird das Spiel für dieses Team mit null Wertungspunkten und 0:20 Korbpunkten gewertet. Dieses System gilt ab sofort für alle DBB-Wettbewerbe sowie für die Bundesligen.

Die Basketball Bundesliga (BBL) muss diese Entscheidung in ihren Gremien noch offiziell bestätigen. Dies sei allerdings nur eine Formsache, meint BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Die rund 150 Delegierten nahmen bei der Verbandstagung in Brandenburg zudem die Bilanz des Jahres 2008 einstimmig an. Der Vorstand um DBB-Präsident Ingo Weiss wurde einstimmig entlastet.

© SID

Startseite
Serviceangebote