Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Basketball NBA Hornets landen ersten Sieg gegen Denver

In den NBA-Play-Offs haben die New Orleans Hornets im dritten Spiel gegen die Denver Nuggets einen 95:93-Sieg eingefahren. Denver führt in der Best-of-Seven-Serie nur noch mit 2:1.
Gala-Vorstellung von Chris Paul. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Gala-Vorstellung von Chris Paul. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Im Viertelfinale der Play-Offs in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die New Orleans Hornets gegen die Denver Nuggets im dritten Spiel den ersten Sieg eingefahren. Vor heimischer Kulisse siegte New Orleans mit 95:93 und verkürzte damit in der Best-of-Seven-Serie auf 1:2.

Überragender Akteur bei den Hornets war Chris Paul, der mit 32 Punkten und zwölf Assists glänzen konnte. Bester Werfer auf Seiten Denvers war Carmelo Anthony mit 25 Zählern. Obwohl New Orleans neun seiner zwölf letzten Würfe daneben setzte, konnten die Nuggets ihre Siegchance kurz vor Schluss nicht nutzen.

Am Montag findet das dritte Spiel in New Orleans statt, am Mittwoch steigt die vierte Partie in Denver.

© SID

Startseite
Serviceangebote