Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Basso vor Ullrich und Rasmussen Betfair nimmt Armstrong aus Wettwertung

Der Wettanbieter Betfair nimmt keine Wetten auf den designierten Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong (USA) mehr an.

HB HAMBURG. Angesichts der Überlegenheit des sechsmaligen Siegers der Frankreich- Rundfahrt, dem auch der siebte Gesamtsieg bei der am Sonntag in Paris zu Ende gehenden Tour kaum noch zu nehmen ist, nahm die weltweit größte Wettbörse den souveränen Spitzenreiter am Donnerstag aus der Wertung.

Das Unternehmen teilte dazu weiter mit, dass unter dem Motto "Wetten auf den Sieger - ohne Armstrong" nun auf den Zweitplatzierten als "Gewinner" gewettet werden könne. Hier führte vor der 18. Etappe am Donnerstag der Italiener Ivan Basso (Quote: 11,50 Euro für 10 Euro) deutlich vor dem deutschen Mit-Favoriten Jan Ullrich (64 für 10) und dem Dänen Mikael Rasmussen (175 für 10).

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%