Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Beachvolleyball Europaserie Deutsches Final-Duell in Berlin

Beim Europaserien-Turnier der Beachvolleyballer in Berlin bestreiten Katrin Holtwick/Ilka Semmler und Sara Goller/Laura Ludwig das Finale.
Sara Goller (r.) und Laura Ludwig stehen im Endspiel. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Sara Goller (r.) und Laura Ludwig stehen im Endspiel. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Drei deutsche Beachvolleyball-Duos haben beim Europaserien-Turnier in Berlin die Endspiele am Sonntag erreicht. Bei den Frauen kommt es zu einem deutschen Duell. Im Halbfinale besiegten Europas Ranglisten-Erste Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Berlin) das belgische Duo Liesbet Van Breedam/Liesbeth Mouha 2:1 (24:26, 21:18, 15:2). Anschließend zogen die Berliner Olympia-Starterinnen Sara Goller/Laura Ludwig ebenfalls mit einem 2:1 (15:21, 21:16, 15:11) gegen die Norwegerinnen Nila Hakedal/Ingrid Torlen nach.

Bei den Männern entschieden die an Nummer eins gesetzten Julius Brink/Jonas Reckermann (Leverkusen/Köln) das deutsche Duell mit David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) in der Vorschlussrunde mit 2:1 (21:16, 16:21, 15:8) für sich. Sie treffen im Endspiel auf Patrick Heuscher/Sascha Heyer aus der Schweiz.

Die deutschen Beachvolleyballerinnen sorgten damit für die Neuauflage des Endspiels vor zwei Wochen beim Europaserien-Turnier im österreichischen Baden bei Wien. Dort hatten Goller/Ludwig das Finale 2:0 gegen Holtwick/Semmler gewonnen.

© SID

Startseite
Serviceangebote