Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Beachvolleyball World Tour Windscheif Dollinger belegen neunten Platz

Beim Turnier in Sanya haben die Beachvolleyballer Stefan Windscheif und Sebastian Dollinger den neunten Platz belegt. Weiter dabei sind die Duos Banck/Günther und Lehmann/Sude.
Noch im Wettbewerb: Anja Günther . Foto: AFP Quelle: SID

Noch im Wettbewerb: Anja Günther . Foto: AFP

(Foto: SID)

Das deutsche Beachvolleyball-Duo Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif hat beim letzten Weltserienturnier des Jahres in Sanya/China Platz neun belegt. Das Team aus Kiel und Berlin unterlag in der Verliererrunde den Kanadiern Cadieux/Van Huizen 1:2 (19:21, 21:19, 13:15), kann sich aber mit 5 500 Dollar Preisgeld trösten. Vor zwei Wochen hatten Dollinger/Windscheif in Bahrain noch überraschend Platz drei belegt.

Duos Banck/Günther und Lehmann/Sude noch im Wettbewerb

Geeske Banck/Anja Günther (Berlin) und Claudia Lehmann/Julia Sude (Halle/S./Friedrichshafen) verloren ebenfalls, sind aber über die Verliererrunde noch im Wettbewerb vertreten. Banck/Günther hatten gegen die Schwedinnen Lundqvist/Ljungqvist mit 0:2 (18:21, 15:21) das Nachsehen und treffen am Freitag auf das dänische Team Andreasen/Vestergaard. Lehmann/Sude haben es nach dem 0:2 (17:21, 18:21) gegen die Brasilianerinnen Antonelli/Leao mit Brzostek/Sowala aus Polen zu tun.

© SID

Startseite
Serviceangebote